Letztes Turnier der Junior Flags vor der Sommerpause

Zum letzten Turnier der Jugendflagliga MV vor der Sommerpause machten sich die Blue Stars Junior Flags am 24. Juni auf den Weg zu den Stralsund Pikes. Erstmalig wurden die Vorrundengruppen vor Ort ausgelost und das Los des ersten Spiels der Rostocker fiel direkt auf den Gastgeber. Diese zeigten sich gewohnt stark und gingen mit 13:00 in Führung. Von dem Rückstand unbeeindruckt kämpften sich die Blue Stars auf ein 13:13 in der letzten Minute ran. Nun sind die Pikes wieder am Ball, noch wenige Sekunden auf der Uhr. Die Rostocker Coaches nehmen ein Timeout und schwören ihre Defense noch einmal ein. Leider gelingt es den Pikes trotzdem zu punkten. Eine bittere Niederlage in allerletzter Sekunde. Dennoch kein Grund die Köpfe hängen zu lassen, da die Rostocker trotz Regen ein bis zuletzt spannendes Spiel ablieferten.

Also hieß es nun bereit machen für die Tollense Flag Sharks, die im vorherigen Turnier in Warnemünde bei den Rostockern Eindruck hinterlassen hatten. In diesem Spiel zeigten die Blue Stars wieder ihre Stärken. Die Defense stoppte fast alle Drives und in der Offense verteilte Quarterback Georg die Pässe so, dass es Maxim, Paul und Julian auf das Scoreboard schafften. Mit einem Endstand von 25:06 sicherten sich die Blue Stars den zweiten Platz in der Vorrunde.

Da im Halbfinale der Gruppenzweite gegen den Gruppenersten der anderen Staffel antritt, rechneten die Rostocker stark mit einem Aufeinandertreffen mit dem Heimatkonkurrenten, den Rostock Griffins. Doch zur Überraschung aller hieß der Gruppenerste Vorpommern Flag Vandals I, die es geschafft hatten, den etwas reduzierten Kader der Griffins nach 3-jähriger Siegessträhne zu besiegen. So oder so, war es keine leichte Aufgabe, die da wartete. Die Vandals zeigten von Anfang an, dass ihr bisheriger Erfolg kein Zufall war. So dominierten sie das gesamte Spiel, welches mit 06:24 deutlich an sie ging und den Blue Stars nur noch der Einzug in das Spiel um Platz 3 blieb.

Aber auch diesen wollte man sich unbedingt erkämpfen. Ein weiteres Mal standen die Stralsund Pikes auf dem Spielplan. Leider machte sich nun bemerkbar, dass die Blue Stars mit einem relativ kleinen Kader angereist waren. So konnten die Rostocker nicht ganz die gleiche Stärke aus dem ersten Spiel abrufen. 12:26 hieß es zum Schluss und die Blue Stars Junior Flags belegten wiederholt den 4. Platz.

Dennoch war es für die ”Sterne” ein gutes Turnier. Hanno, der eigentlich als Spieler in die Saison ging, aber aufgrund der Altersregelung zum Defense-Assistenzcoach wechselte, fasste den Turniertag treffend zusammen: “Es ist schön zu sehen, wie sich dieses Team immer weiter entwickelt. Trotz der Tatsache, dass einige Spieler verletzungsbedingt aussetzen mussten, hat unser Team gezeigt, dass es vorne mitspielen kann. Vor allem unsere jungen Spieler zeigten, dass dieses Team nicht nur aus den großen Spielern besteht. So machte Ben seinen ersten Sack und Maxim seinen ersten Pick Six, um nur zwei der reichlich vorhandenen starken Aktionen von ihnen zu nennen.”

Wir danken, wie immer, den mitgereisten Eltern und dem unermüdlichen Einsatz unserer Spieler. Bisher waren alle Turniere von Leidenschaft, Zusammenhalt und viel Spaß geprägt, was den Trainerstab besonders stolz macht.
Bevor die Blue Stars Jugendspieler nun in ihre wohlverdienten Sommerferien und Trainingspause gehen, dürfen sie sich noch einmal einer ganz besonderen Herausforderung stellen: Ihre Coaches haben sie am kommenden Mittwoch zu einem Spiel gegen sie herausgefordert. Wir sind uns sicher, dass wir mindestens auf einer Seite wieder jede Menge gute Aktionen sehen werden 😉
Das Jugendtraining findet ab dem 1. August wieder mittwochs von 17-18:30 Uhr in der Freianlage Werftallee 30, 18109 Rostock statt.

Abschlusstabelle:
1. Platz: Rostock Griffins Junior Flag
2. Platz: Vorpommern Flag Vandals I
3. Platz: Stralsund Pikes Junior Flag
4. Platz: Blue Stars Junior Flag
5. Platz: Vorpommern Flag Vandals II
6. Platz: Tollense Flag Sharks