Senior Flags II starten mit Platz 4 in die Regionalliga Ost

Am Sonntag fand das erste Heimturnier der Baltic Blue Stars Rostock im Sportpark Warnemünde statt. Unser Team II der Senior Flags empfing fünf Teams zum ersten Aufeinandertreffen in der Regionalliga Ost und konnte den Tag leistungsgerecht mit dem vierten Platz beenden.

Im ersten Gruppenspiel ging es für unser, dieses Jahr wiederbelebtes, Team II gleich gegen die späteren Sieger des Turniers – die Dresden Monarchs. Nach einem sehr guten Start sowohl aus Offense- als auch Defense-Sicht, konnten wir mit einer knappen Führung in die Halbzeit gehen. Konzentrationsfehler führten in der zweiten Halbzeit allerdings dazu, dass wir das hohe Niveau der Sachsen nicht bis zum Ende halten konnten und uns dementsprechend mit 20:33 geschlagen geben mussten. 

Dennoch motiviert von dem vielversprechenden Start ging es in Spiel 2 gegen die Fighting Frogs aus Berlin. Durch drei erzwungene Turnover gleich zu Beginn – inklusive Pick 6 von Jörg Biringer – kam unsere Defense herausragend ins Spiel. Und auch die Offense fand zurück in ihren Rhythmus und konnte einen Vorsprung von drei Touchdowns in die Halbzeit bringen. In der zweiten Hälfte ging es dann hin und her. Die Gäste aus der Hauptstadt konnten ihre Stärken in der Offense besser nutzen, aber am Ende reichte es nicht für ein Comeback. Damit gewann Team II sein erstes Spiel mit 31:24 und sicherte sich zudem Rang 2 in der Gruppe. Das bedeutete Halbfinale gegen stark aufspielende Vorpommern Vandals, die zuvor ihre Gruppe souverän gewinnen konnten.

Die Gegner aus Greifswald spielten von Beginn an sehr präzise und effektiv, was es unserem Team schwer machte, ins Spiel hinein zu finden. Die Folge waren große Ungenauigkeiten in der Offense und wenig Gegenwehr der Defense, was zu einem deutlichen Rückstand für unsere Blue Stars II zur Halbzeit führte. Eine klare Ansprache in der Pause weckte das Team allerdings wieder auf und die Offense konnte mehrere Male die Endzone der Gegner finden. Jedoch fand die Defense keine Mittel um die Offense-Maschinerie der Vandals zu stoppen, sodass am Ende ein ungefährdeter und verdienter Sieg mit 39:20 für unsere Gäste zu Buche stand.

Das bedeutete Spiel um Platz 3 für unser Rookie-gespicktes Team. Als Gegner warteten die Chemnitz Cannons und es sollte sich wiederholen, was schon im Spiel zuvor zu sehen war. Ein sicher spielender Gegner, der seine Stärken auf beiden Seiten des Balls nutzte und uns so eine klare 6:32 Niederlage zum Abschluss des Tages bescherte. Uns fehlte es am Ende deutlich an Kraft und Ideen um mit dem sehr physischen Gegner mithalten zu können, aber schon wenige Augenblicke später, waren sich alle einig, dass wir an diesem Spieltag viel gelernt haben und wichtige Erkenntnisse in die Vorbereitung auf die nächsten Turniere mitnehmen werden.

Die Motivation ist hoch, das Verbesserungspotenzial groß. In drei Wochen greifen die Blue Stars Senior Flags II wieder an. Dann sind wir zu Gast bei den Berlin Kobras und treffen auf vier neue Teams plus die Vorpommern Vandals, mit denen jetzt die erste Rechnung offen ist.

Wir bedanken uns bei Regio TV Rostock für den Besuch des Heimturniers und den sehr gelungenen Beitrag vom 12.06.2024!
Link (Beginn ab 8:55 min): Regio TV Rostock | RegioTV Rostock (regiotv-rostock.de)