Tackle Football

Schon manch einer, der zum ersten Mal ein Tackle Football-Spiel von außen betrachtet hat, wird sich gefragt haben: Was machen die 22 Spieler auf dem Feld da, wo ist der Sinn und warum sieht alles nach sehr viel Chaos aus?

Wer dann aber einmal genauer hinschaut, wird feststellen, wie viel Taktik, Technik und Teamgeist in jedem einzelnen Spielzug steckt. Viele würden sagen, dass American Football der absolute Teamsport ist, bei dem es auf die Leistung von jedem einzelnen ankommt, um als Mannschaft Erfolg zu haben.

Ziel des Spiels ist es, den Ball in die gegnerische Endzone zu befördern. Die Aufgabe der Offensive ist es also, mit Lauf- und Passspielzügen Raum zu gewinnen, während die Defensive versucht, genau dies zu verhindern. Das klingt erst einmal simpel, ist aber in Wirklichkeit wie ein sehr schnelles Schachspiel, bei dem Taktiken auf dem gesamten Feld aber auch auf jeder einzelnen Position gegeneinander ausgespielt werden. Dazu kommen natürlich, je nach Position, noch eine gehörige Portion Fitness, Kraft, Geschwindigkeit und Ausdauer, um den Gegner besiegen zu können. 

In unserem Training geht es genau darum, diese Dinge zu fördern, aber auch ein generelles Footballverständnis wie auch ein Teamgefühl aufzubauen. 

Das Tackle Football-Team der Blue Stars ist seit 2016 im Ligabetrieb des Spielverbunds Ost. 2018 feierte das Team seine erste “Winning Season” und stieg dann 2019 aus der Verbandsliga Nord/Ost in die Oberliga Nord/Ost auf. Da der Ligabetrieb pandemiebedingt 2020 ausfiel, traten die Blue Stars 2021 in einer “MV-Liga” gegen die  Tollense Sharks aus Neubrandenburg und die Vorpommern Vandals aus Greifswald an und konnten sich auch hier ungeschlagen zum Meister küren. 2022 startete das Team in der Oberliga Nord/Ost und schloss die Saison auf dem 3. Platz ab.

Neue Gesichter sind beim Training jederzeit gern gesehen. Melde dich bitte vorher per E-Mail bei unserem Ansprechpartner und erhalte alle notwendigen Informationen.

Ansprechpartner:

Bereichsleiter Tackle Marcel Ochs
tackle@bluestars-football.de

Head Coach und Offensive Coordinator: Gerrit Lühmann

Laufbahn:
2014 - 2019  Lüneburg Jayhawks & Hamburg Swans Jugend
2012 - 2015 Rostock Griffins 2.0
seit 2015 Baltic Blue Stars Rostock
seit 2017 Rostock Griffins
seit 2019 DOSB-Trainer C-Lizenz


Defensive Coordinator: Andy Komorovski

Laufbahn: 
seit 2015 Baltic Blue Stars Rostock
seit 2019 DOSB-Trainer C-Lizenz 

+++ Trainingspause vom 12.09. bis 23.10.2022 +++
April bis Oktober:
  • Mittwochs 19:30 - 21:00 Uhr auf dem Kunstrasenplatz Walter-Butzek-Straße 2, Rostock-Dierkow
  • Freitags 18:30 - 20:30 Uhr auf dem Rasenplatz Sportpark Gehlsdorf, Steuerbordstraße 7, 18147 Rostock-Gehlsdorf
November bis März:
  • Dienstags 19.30 - 21.30 Uhr auf dem Kunstrasenplatz Sportpark Warnemünde, Parkstraße 45, Rostock-Warnemünde
  • Freitags 19:45 - 21:30 Uhr in der Sporthalle Möllner Straße 8, Rostock-Lichtenhagen

Oberliga Nord/Ost | Stand: 14.09.2022

Team Punkte Spiele S N U Punkte
Berlin Bullets 13:1 7 6 0 1 246:125
Berlin Adler II 12:2 7 6 1 0 185:80
Baltic Blue Stars Rostock 9:3 6 4 1 1 153:64
Berlin Kobras 8:6 7 4 3 0 115:118
Erkner Razorbacks 6:8 7 3 4 0 83:124
Eberswalder Warriors 4:10 7 2 5 0 81:137
Berlin Bears 2:10 6 1 5 0 57:132
Potsdam Royals Prospects 0:14 7 0 7 0 0:140

Das Ligaspiel gegen die Erkner Razorbacks wurde 20:0 für die Blue Stars gewertet, da die Razorbacks am 16.7. nicht spielfähig waren.

Das Ligaspiel gegen die Berlin Bears am 3.9. wurde wegen Schiedsrichtermangels abgesagt und kein Nachholtermin gefunden. Deshalb wurde das Spiel neutralisiert (keine Mannschaft erhält Punkte). 

Die Niederlage gegen die Potsdam Royals Prospects wurde durch den Ligaobmann umgewertet (20:0 für die Blue Stars), da die Prospects am 1.9. wegen Spielermangels aus der Liga zurückgezogen haben.